Willkommen!

„Die eigene Kreativität entdecken, Sinneswahrnehmungen wecken“

Dazu möchte die kooperative Jugendkunstschule Aalen mit ihren Angeboten für Kinder und Jugendliche einen Beitrag leisten.
Die Initiative bietet zunächst im Rahmen einer Pilotphase ein Kursprogramm aus unterschiedlicher Kunstsparten an.
Kinder und Jugendliche sollen sich unmittelbar angesprochen fühlen und abseits vom schulischen Alltag, ohne Noten- oder Leistungsdruck, ihr künstlerisches Potential spielerisch entdecken können.

Kooperative Jugendkunstschule

Die Initiative kultureller Institutionen und Persönlichkeiten der Aalener Kunstszene hat die Stadt Aalen aufgegriffen und dem Gemeinderat im Juni 2021 die Gründung einer kooperativen Jugendkunstschule vorgeschlagen. Der Grundsatzbeschluss fiel einstimmig.

Das Konzept sieht zunächst eine Vernetzung kultureller Bildungsangebote verschiedener Projektpartner an wechseln-den Örtlichkeiten im Stadtgebiet vor.

Neben der Vermittlung künstlerisch-kreativer Bildungsinhalte soll auch den Folgen der pandemiebedingten Belastungen, unter denen gerade Kinder besonders zu leiden hatten, begegnet werden.

Die kooperative Jugendkunstschule Aalen möchte Kindern und Jugendlichen

  • ein spartenübergreifendes kulturelles Bildungsangebot bieten,
    als eine stille Alternative zum medienbestimmten Alltag vieler junger Menschen

  • spontane Kreativität und individuelle Potentiale entdecken und fördern

  • kindliche Phantasie und Ausdrucks- fähigkeit anregen und stärken

  • abseits von Noten- und Leistungsdruck ästhetische Bildungsinhalte vermitteln

  • zur Stärkung und Entwicklung der Persönlichkeit beitragen.

Aktuelles

Hier gibt es die aktuellen Pressetexte zum Download als PDF:

Kursangebot

Die Kurse finden unter Berücksichtigung der zu diesem Zeitpunkt geltenden
Corona-Regelungen statt.

Samstag, 14. Mai, wöchentlich, 3 Termine
10:00 Uhr – 11:30 Uhr

Wortsalat – Kreatives Schreiben

Kollektiv K mit Anni El-khorazati
ab 14 Jahren / 25 Euro, Spionkarte 16,25 Euro
Ort: Kollektiv K, Bahnhofstraße 44, 73430 Aalen

Hier gehts ums gemeinsame Philosophieren und Schreiben.

Dienstag, 7. Juni – Freitag, 10. Juni, Ferienkurs
14:00 Uhr – 17:00 Uhr

Vom Buch zur Bühne – Wo die wilden Kerle wohnen

Theater der Stadt Aalen mit Alexandra Stölzl
6 – 10 Jahre / 53 Euro, Spionkarte 34,45 Euro
Ort: große Probebühne im Kulturbahnhof und Stadtbibliothek

Text, Kostüme, Kulisse – Wie bekommt man eine Geschichte auf die Bühne?

Freitag, 24. Juni, wöchentlich, 5 Termine
18:00 Uhr – 20:15 Uhr

Urban Sketching

VHS Aalen mit Paul Ganzenmiller
14 – 17 Jahre / 56 Euro, Spionkarte 36,40 Euro
Ort: Aalen, Torhaus, Kunstraum, 3.OG

Wir fangen in lebendigen Zeichnungen die Szenen der Stadt ein.

Kooperationspartner

Mit freundlicher Unterstützung:

Förderverein

Um die Gründungsinitiative nachhaltig zu begleiten und damit Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen künstlerischen Entwicklung zu unterstützen, wurde unser Förderverein gegründet. Er will mithelfen, eine Jugendkunstschule in Aalen mit einem breiten Bildungsangebot dauerhaft in eigenen Atelier- und Werkstatträumlichkeiten wirken kann. Der Verein sieht seine Aufgabe darin auf die positiven Einflüsse und gesellschaftliche Relevanz dieser Einrichtung hinzuweisen. Der Verein setzt sich zudem für Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit ein, der Besuch der Jugendkunstschule soll allen Zielgruppen möglich sein.